Di 28.06.2022 10:30 – 12:00 Uhr

Spotlight: Weiterentwicklung der digitalen Bildung in Deutschland

Was macht gute digitale Bildung entlang der gesamten Bildungskette und bereichsübergreifend aus? Welche Ziele sind für die nächsten Jahre in der digitalen Bildung wichtig? Wer sind Schlüsselakteure im Bereich der digitalen Bildung in Deutschland? Wie kann eine Beteiligung der relevanten Akteure an diesem Veränderungsprozess aussehen?


Aufbauend auf dem bereichsübergreifenden Austausch im ersten Projektjahr wurden im ersten Halbjahr 2022 gemeinsam mit dem Partnernetzwerk, Leitlinien zur Weiterentwicklung der digitalen Bildung in Deutschland erarbeitet. Die Ergebnisse wurden in Form eines Berichts zusammengefasst und werden dem Partnernetzwerk sowie der bildungspolitisch interessierten Fachöffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Der Bericht greift die vorgeschlagenen Leitfragen auf und macht den möglichen Beitrag sowie Handlungsempfehlungen des Netzwerk Bildung Digital in diesem Prozess deutlich. Im Rahmen eines Spotlights stellen wir diese Leitlinien vor und diskutieren sie mit der Fachöffentlichkeit.


Die Teilnahme ist für alle Interessierten möglich und die Veranstaltung wird per Livestream übertragen.

Zur Anmeldung

Timetable 28. Juni 2022

Moderation Katja Weber

Begrüßung

Speaker:innen

Julia Hense

Projektleitung, mmb Institut – Gesellschaft für Medien- und Kompetenzforschung mbH

Katja Weber

Moderation

Diskussion

Speaker:innen

Jacob Chammon

Vorstand, Forum Bildung Digitalisierung e.V.

Kai Maaz

Direktor, DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation

Katja Weber

Moderation

Diskussion mit Akteuren aus der Bildungspolitk

Speaker:innen

Jacob Chammon

Vorstand, Forum Bildung Digitalisierung e.V.

Catrin Hannken

Leiterin der Unterabteilung „Berufliche Bildung“ Bundesministerium für Bildung und Forschung

Tobias Hasenberg

Koordinator Masterplan Digitale Bildung, Stadt Dortmund

Kai Maaz

Direktor, DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation

Dorit Stenke

Staatssekretärin für Bildung im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Schleswig Holstein

Katja Weber

Moderation

Abschluss